Herunterladen auf kindle

Bücher gibt es in verschiedenen Formaten. Ich kann Bücher als PDF bekommen und habe keine Probleme. Ich muss drucken und hervorheben, während ich lese. Ich habe gerade herausgefunden, dass ich drucken kann, aber nur Seite für Seite. Entweder können Sie drucken oder nicht. Es ist schrecklich, keine Druckoption in einer App zu haben. Wir leben in einer Tech-Welt, und das ist eine grundlegende Funktion. Diese Software ist nutzlos. Ich werde kein weiteres kindle ebook kaufen. Tippen Sie jetzt auf Heruntergeladen: Auf diese Weise können Sie alle lokalen Inhalte sehen, die derzeit auf Ihren Kindle heruntergeladen wurden. Das Buch oder die Zeitschrift, die Sie gerade heruntergeladen haben, sollte da sein und auf Sie warten. Ich habe drei verschiedene Versionen von kindle App für Surface Pro 3 ausprobiert, alle von ihnen erbärmlich unzureichend. Die native App für Fenster ist brutal – Hervorhebung ist eine Übung in Vergeblichkeit – es sei denn, Sie wollen die Tastatur und Trackpad verwenden.

Touch? Vergiss es. Mit dem Finger ist es unmöglich. Mit dem Stift noch mehr – alles, was es tut es vorwärts oder umgekehrt die Seiten unerklärlich, wenn Sie versuchen, zu markieren. Ernsthaft? Die IOS-App ist makellos und eine große Freude zu bedienen – besser, sogar, als die native kindle, mit den vielen Farben und die Einfache der Verwendung von Touch zu markieren oder Notizen zu machen. Mit der Oberfläche, die ein intuitives Gerät sein soll, ist es wie die erste Verwendung eines Prothesenarms. Einfach inakzeptabel. Ich habe die App für den SP3 ausprobiert, die Online-Kindle-App für IE und Chrome, sowie die Fenster heruntergeladen Programm kindle Reader. Von den dreiisten ist die heruntergeladene Version die beste, und es ist erschreckend schlecht im Vergleich zu meinem iphone oder billigem Paperwhite. Der einfachste Weg, Bücher auf Ihren Kindle zu legen, ist, dies per E-Mail zu tun.

Um die E-Mail-Adresse Ihres Kindles zu erhalten, gehen Sie mit dem Webbrowser Ihres PCs zu amazon.com/myk. Klicken Sie oben auf die Registerkarte Geräte. In der Liste unten finden Sie das entsprechende Kindle-Gerät und klicken Sie auf die drei Punkte auf der linken Seite. Im Popup-Fenster wird eine E-Mail-Adresse mit kindle.com angezeigt. (Sie ist auf eine Standardadresse festgelegt, sie kann jedoch geändert werden, indem Sie auf Bearbeiten klicken.) Die andere Möglichkeit, kostenlose Kindle-Bücher zu finden, ist die Suche nach Amazon. Während sie sich im Kindle-Shop befinden, geben Sie im Suchfeld “kostenlose Kindle-Bücher” ein. Diese Methode gibt eine Vorstellung davon, wie viele Bücher in Amazons ebookstore kostenlos sind. Ich bin mir nicht sicher, ob Amazon und Microsoft in einer Art Krieg sind, aber es ist sehr klar, dass die Qualität der Kindle-Apps zwischen IOS und Windows erstaunlich weit auseinander liegt.

267 Total Views 1 Views Today


Responses are currently closed, but you can post a trackback from your own site.